Weiterhin glücklos

Die Herren der SG Klosterdorf 75 sind als Neulinge in der ersten Kreisklasse weiterhin glücklos und konnten auch am Doppelspieltag keinen Punkterfolg erzielen.

Am 3. Oktober setzte es eine herbe 1:5 (1:4) Niederlage gegen die zweite Mannschaft von Wacker Herzfelde. Das Tor zum zwischenzeitlichen 1:4 erzielte M. Drews via direkt verwandelten Freistoß.

Zwei Tage später empfing man dann die Landesklassereserve von Grün-Weiß Rehfelde. Auch hier musste man nach hartem Kampf eine 0:4 (0:2) Schlappe hinnehmen.

 

Am kommenden Wochenende gastiert man bei der zweiten Mannschaft der SG Bruchmühle. Auch dieses Spiel steht unter keinem guten Stern. Auf Klosterdorfer Seite sind 8 Mann verletzungsbedingt bzw. beruflich verhindert. Leider liess der Gegner -nach mehrmaligen Nachfragen- sich auch nicht auf eine Verschiebung des Spiels ein. Schade, dass so der Wettbewerb verzerrt wird.

Anpfiff ist bereits 11:30 Uhr auf dem Bruchmühler Kunstrasen. Die Mannschaft trifft sich eine Stunde vor Anpfiff in Bruchmühle.