Vorläufiger Tiefpunkt erreicht

Konnten die Männer der SGK vor einer Woche die Niederlage gegen die SG Müncheberg noch in Grenzen halten (3:1, Torschütze: M. Drews). So brachen am vergangenen Samstag alle Dämme und man verlor auf "heimischen" Geläuf 1:7 (0:2) gegen den SV Zeschdorf.

Gerade in Halbzeit zwei ging nichts mehr für die Klosterdorfer Männer. Viele individuelle Fehler und Unkonzentriertheiten luden die Gäste aus Zeschdorf quasi zum Toreschießen ein. Der Treffer von M. Reyer in der 90. Minute zum 1:7 war nichts weiter als Kosmetik.

Übernächsten Samstag kommt es dann zum Duell der Aufsteiger und gleichzeitig zum Kellerduell, wenn der Tabellenvorletzte, Concordia Buckow/Waldsieversdorf II, den Tabellenletzten, die SG Klosterdorf empfängt.

 

Für Klosterdorf spielten: Fröbrich - Sv. Rischer, Buchwald, Ritter - Keyl, Schultz - Lipke (ab 46. Fuhr), Drews, Schneider - Reyer, S. Rischer