E2 meistert erste Pokalhürde

Mit Beginn der neuen Saison erwischte unsere E2 in der ersten Runde des Kreispokals ein Auswärtsspiel. Gegner war die Mannschaft der Spielgemeinschaft Herzfelde/Hennickendorf. Das Wetter war an diesem Tag sehr regnerisch, was beiden Mannschaften zu Beginn der Partie zu schaffen machte.

Nach einem ersten „Abtasten“ auf beiden Seiten ging Klosterdorf schnell in Führung.  Vincent erzielte das erste Tor der Saison. Aus halblinker Position traf er per Fernschuss ins rechte, obere Eck. Danach war der Bann gebrochen und es rollte Angriff um Angriff auf das Herzfelder Tor. Theo, Robert und Andre erzielten die nächsten Treffer für Klosterdorf. Gegnerische Angriffe der Herzfelder Mannschaft wurden durch Emely und Theo  und einem unermüdlich das Spiel antreibenden Robert gut abgefangen und mit schnellen Gegenangriffen beantwortet. Unser Torwart Erik war aufmerksam und entschärfte in der ersten Halbzeit alles, was an Bällen auf sein Tor geflogen kam. Mit einer 6:0 – Führung ging man in die Kabine.

 

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Klosterdorf berannte permanent das gegnerische Tor, Herzfelde hielt, so gut es ging dagegen und hatte in ihrem stark haltenden Torhüter ihren besten Mann, der, im Verbund mit mehrmals Pfosten und Latte, Schlimmeres verhindern konnte.  Neben den bereits genannten Kindern konnten sich auch noch Hannes und Lucas in die Torschützenliste eintragen. Klosterdorf gewann das Spiel gegen eine an diesem Tag ersatzgeschwächte und tapfer kämpfende Herzfelder Mannschaft mit 13:1.

Nächster Gegner im ersten Punktspiel der Saison ist am kommenden Samstag, den 06.09. die Mannschaft vom FussballClub RW Neuenhagen III. Anstoß in Neuenhagen ist um 09.00 Uhr.

 

Für Klosterdorf spielten:

Erik Schüler, Emely Schlöricke, Robert Rumpel, Theo Meister, Vincent Reichmuth, Hannes Matschoß, Andre Gralkow, Lucas Tavernier und Tariq Löber.

Postadresse

SG Klosterdorf 75 e.V.

Alt-Gielsdorf 26

15345 Altlandsberg

Sportplatzadresse

Sportplatz Klosterdorf

Straße zum Sportplatz

15377 Oberbarnim