E2 in Neuenhagen mit erstem „Dreier“ der Saison

Am letzten Samstag bestritten die Kinder unserer E2 ihr erstes Punktspiel der neuen Saison. Gegner war die Mannschaft des FussballClub RW Neuenhagen. Vor dem Spiel plagten zuerst einmal Verletzungssorgen. Gleich drei(!) der Kinder fielen wegen Krankheit aus und so musste man ohne Auswechselspieler nach Neuenhagen reisen.

Bei strahlendem Sonnenschein entwickelte sich ein munteres Spielchen. Klosterdorf war spielbestimmend, aber auch Neuenhagen spielte einige gute Möglichkeiten heraus. Nachdem es dreimal im Gehäuse der Neuenhagener (Tore: Robert 2, Lucas) und zweimal in dem der Klosterdorfer „eingeschlagen“ hatte wechselte man mit einer 3:2 – Führung für Klosterdorf die Seiten.

 

In der zweiten Halbzeit blieb Klosterdorf weiter „am Drücker“, Neuenhagen versuchte es aber stets mit langen Bällen, die Klosterdorfer Abwehr zu überspielen. Es gab auf beiden Seiten immer wieder Ballverluste und so fiel in der Folgezeit lange kein Tor. Kurz vor Ende gelangen Klosterdorf dann doch noch die erlösenden Treffer und wir gewannen letztendlich mit 6:2. (Tore: Lucas 3, Tariq). Insgesamt gesehen kann man an diesem Tag zwar mit dem Ergebnis, nicht aber mit der Art und Weise des Spielaufbaus zufrieden sein. Es war in jedem Fall eine kämpferisch gute Leistung unserer Kinder, an diesem Spieltag nicht mehr aber auch nicht weniger.

Nun gilt es, die Mängel im nächsten Spiel zu beseitigen und auch spielerisch wieder zu überzeugen.

 

Klosterdorf spielte mit:

Vincent Reichmuth, Emely Schlöricke, Robert Rumpel, Wido Hildebrandt, Theo Meister, Lucas Tavernier, Tariq Löber.