E2 überzeugt im Nachholspiel

Na bitte. Geht doch mit dem Fußball spielen bei der E2. Mit unbändigen Willen, die katastrophale und schnell vergessene Niederlage gegen Strausberg II wett zumachen, gingen unsere Jungs und Mädel auf den Rasen.

Schnell zeigte sich, dass der Trainer wohl die richtigen Worte gefunden hatte um wieder eine siegeswillige Mannschaft im Gegensatz zum Strausberg-Spiel zu sehen. Von Anfang an sahen wir ein gut miteinander  kombinierendes Mittelfeld, was unsere Stürmer das eine oder andere Mal gefährlich vor dem generischen Tor agieren lies. Ebenfalls stark diesmal unsere gut stehende Abwehr, die gut stand gegen eine ebenfalls stark spielende Mannschaft aus Bad Freienwalde. Alles zusammen eine ordentliche und gute Mannschaftsleistung. (Endresultat: 10:2, Anm. d. Red.)

 

Es spielte und traf für Klosterdorf:
Erik Schüler, Theo Meister, Lucas Tavernier (1), Emely Schlöricke, Robert Rumpel, Vincent Reichmuth (3), Hannes Matschoß, Wido Hildebrandt, Andre Gralkow, Leon Brunzel (3), Tariq Löber, Maik Berwing
 
von Manja Schlöricke
Pushen vor dem Spiel
Pushen vor dem Spiel
Begrüßung der Zuschauer
Begrüßung der Zuschauer