Negativtrend gestoppt

Nach zuletzt vier Niederlagen am Stück gelang den Klosterdorfer Männern am Wochenende wieder ein Punkterfolg. Gegen den Tabellenletzten aus Golzow mühte man sich zu einem mageren 2:2 (0:0).

Die Tore nach zwischenzeitlichem 2:0-Rückstand erzielte S. Fröbrich in der 72. Minute und per Elfmeter kurz vor Schluss.

Fazit: Auch wenn man mal wieder gepunktet hat, muss man sich auf Klosterdorfer Seite wieder auf sich konzentrieren und sich nicht von äußeren Einflüssen verrückt machen lassen. Jeder einzelne Spieler muss und sollte sich hinterfragen und in den kommenden Wochen 120% GEMEINSAM für die SGK geben!

 

Für Klosterdorf spielten: P. Schneider - M. Drews, M. Reyer, S. Rischer - M. Fuhr (80' A. Schultz), M. Schultz -
B. Arndt (46' M. Lehmann), S. Fröbrich, M. Lipke - M. Struck, Ph. Steinborn