Knappe Niederlage im Derby

Die Serie von 3 Spielen ohne Punktverlust fand beim Rivalen aus Gartenstadt ihr Ende. Am Ende musste man sich knapp mit 2:1 (1:1) gegen den SV geschlagen geben.

Die gut 50 Zuschauer in Gartenstadt sahen ein gutes Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Bereits nach Fünf Minuten konnte M. Hallmann zur Führung für den Gastgeber einnetzen. Den Ausgleich für die Klosterdorfer stellte S. Fröbrich nach einem Elfmeter in der 23. Minute wieder her. Klosterdorf und auch Gartenstadt hatten mehrmals die Chance zur Führung auf dem Fuß aber entweder scheiterte man am eigenen Unvermögen (Schüsse aus Reihe 2 von Gartenstadt, M. Reyer für Klosterdorf zweimal allein vorm Keeper) oder am überragenden Keeper der Klosterdorfer, P. Schneider rettete mehrmals in allerhöchster Not. Der Treffer fiel dann wie so oft in solchen umkämpften Partien nach einem Standard. - Eine Ecke der Gastgeber kann nicht entscheidend genug geklärt werden und der Ball trudelt förmlich zum 2:1 Endstand ins Tor (81' M. Noack).

 

Für Klosterdorf spielten: P Schneider - S. Rischer (76' Zühlke) , M. Drews, Sv. Rischer - S. Fröbrich (89' Fuhr), M. Schultz (46' M. Lipke) - J. Mattig, B. Lehmann, M. Struck - M. Reyer, Ph. Steinborn