E1 erlebt eine schöne Woche

Da das Training im freien am Montag nach den Strapazen der Saison und dieser Witterung nicht zumutbar war, die Halle uns am Freitag nicht zur Verfügung stand, gingen wir andere Wege.

So traf man sich am Donnerstag 17.00 Uhr mit der kompletten Mannschaft in Strausberg um nach Berlin Hohenschönhausen ins Kino zu fahren. Dort sahen wir den Film "Die Mannschaft" welcher den Weg der Deutschen Nationalmannschaft bis zum Finale in Brasilien dokumentierte. Für uns ein schöner Abend mit einigen Erkenntnissen über den Zusammenhalt einer Mannschaft. 

Für das Wochenende suchten wir eine Alternative für das entfallende Hallentraining. Die Traglufthalle im SEP war für 1,5 Stunden frei und wir schlugen zu. Schon bei der Absprache mit dem SEP Betreiber sagte man uns, das die Mädels von Turbine Potsdam vor Ort sind und in dieser Zeit Mittag essen. Vielleicht kommen wir ja zu einem kleinen Spiel zusammen???

Schon bei unserer Ankunft knüpften wir Kontakt und konnten mit dem total sympathischen Trainern ein kleines Freundschaftsspiel absprechen.

Erst spielten unsere E Junioren unter sich und dann gegen Ihre Eltern. Jetzt schon jetzt ein Riesen Spaß für unsere Spieler. 

Gegen 14.30 Uhr war es dann soweit.

Die D Juniorinnen von Turbine Potsdam betraten die Halle. Die sehr groß gewachsene und von vornherein sehr sympathische Mädels machten sich kurz warm, um danach gegen unsere E Junioren zu kicken. Unsere Kinder wussten voller Stolz wen sie da vor sich hatten. So spielten beide Mannschaften in Freundschaftlicher Atmosphäre gegeneinander und bekamen nicht genug. Die Betreuer tauschten danachTelefonnummern und Email Adressen aus um weiterhin den Kontakt zu halten. Die Kinder stellten sich noch für ein paar schöne Fotos bereit, bevor wir uns verabschiedeten.

Wir danken dem Team von Turbine Potsdam für diesen tollen Nachmittag.

 

Matthias Nähring

 

Postadresse

SG Klosterdorf 75 e.V.

Alt-Gielsdorf 26

15345 Altlandsberg

Sportplatzadresse

Sportplatz Klosterdorf

Straße zum Sportplatz

15377 Oberbarnim