Männer holen Punkt gegen Gusow

Nach dem Heimerfolg gegen den Golzower SV (3:1) wollte man auch gegen Preussen Gusow drei Punkte einfahren. Am Ende musste man sich aber nach einer Partie mit Auf und Abs mit einem Punkt zufrieden geben.

Überragender Mann auf Seiten der Klosterdorfer war Björn Lehmann, der an allen Treffern der Klosterdorfer direkt beteiligt war. Klosterdorf fing stark an und konnte bereits nach zehn Minuten durch B. Lehmann in Führung gehen. Mitte der ersten Hälfte verlor man dann etwas den Faden und kassierte erst den Ausgleichstreffer durch Miekley und anschließend auch noch den Führungstreffer der Gusower (31' Boos). Mit einem 1:2 Rückstand gings dann in die Pause.

In der zweiten Halbzeit spielte dann nur noch Klosterdorf, Gusow gelang es kaum für Entlastung zu sorgen. Nach 70 Minuten fiel dann endlich der längst überflüssige Ausgleichstreffer. Wieder liess Lehmann dem Keeper keine Chance. Klosterdorf wollte die drei Punkte, vernachlässigte ein wenig die Defensive und lief in der 83. Minute in einen verhängnisvollen Konter, den die Gäste durch Rutter zur erneuten Führung abschloßen. Die Männer um Kapitän Matze Keyl erholten sich schnell von diesem erneuten Rückschlag und erzielten drei Minuten vor dem Ende durch Marcel Reyer's siebten Saisontreffer den 3:3 Endstand (Vorarbeit: B. Lehmann).


Für Klosterdorf spielten: P. Schneider - M. Lipke (46' Sv. Rischer), E. Dähling, St. Rischer (89' M. Schultz) -
S. Rischer - M. Lehmann (65' M. Fuhr), M. Drews, M. Keyl, J. Mattig - B. Lehmann, M. Reyer



Matthias Fuhr