Niederlage in letzter Sekunde

Die Männer der SG Klosterdorf 75 mussten am letzten Samstag eine unglückliche Niederlage im Derby gegen den SV Gartenstadt hinnehmen. Am Ende stand es auf heimischen Geläuf 3:4 (2:0) für den Gast.

Klosterdorf bestimmte in Halbzeit eins von Beginn an das Geschehen und liess den Aufstiegsaspiranten aus Strausberg nicht zur Entfaltung kommen. Folgerichtig ging man nach 25 Minuten durch Ph. Steinborn in Führung. Kurz vor der Pause erhöhte J. Mattig auf 2:0. Die größte Chance für die Gäste in Halbzeit eins vergab A. Rose als er nur den Pfosten traf.

In der zweiten Hälfte war dann von der Klosterdorfer Dominanz nichts mehr zu sehen. Quasi mit Wiederanpfiff traf B. Görlt zum 1:2 und die Männer von Trainer D. Barthel waren total verunsichert. Zweikämpfe wurden nicht mehr richtig angenommen, sodass der Ausgleichstreffer nur eine Frage der Zeit war. Diesen erzielte dann B- Görlt nach 67 Minuten per Strafstoß. Klosterdorf war platt und lag dann auch durch ein Lipke-Eigentor plötzlich zurück. In der 70. Minute gelang es Ph. Steinborn den Ball im Strafraum des Gastes zu halten, als er zum Dribbling ansetzte, wurde er gelegt und der gut agierende Schiedsrichter entschied folgerichtig auf Strafstoß. S. Fröbrich trat für Klosterdorf an und traf zum Ausgleich. Von da an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. - Mit dem besseren Ende für den Gast. In der Nachspielzeit markierte B. Görlt mit seinem dritten Treffer den 3:4 Endstand.

Am Ende ist dieser Erfolg sicher schmeichelhaft für den Gast, der in Halbzeit eins, quasi gar nicht stattfand. Umso bitterer für die Klosterdorfer, die sich mal wieder nach einer starken Leistung gegen einen Aufstiegsaspiranten nicht belohnen konnten.


Matthias Fuhr

Postadresse

SG Klosterdorf 75 e.V.

Alt-Gielsdorf 26

15345 Altlandsberg

Sportplatzadresse

Sportplatz Klosterdorf

Straße zum Sportplatz

15377 Oberbarnim