D-Junioren wollen weiter marschieren

Nachdem die Kids von Trainer Matze Nähring am vergangenen Wochenende spielfrei hatten, wollen Sie am kommenden Sonntag Ihre Siegesserie ausbauen.

Großfeldtest der D-Junioren
Großfeldtest der D-Junioren

Nachdem überzeugenden Erfolg vor gut zwei Wochen gegen die erste Mannschaft des SV Jahn Bad Freienwalde als man sich deutlich mit 16:4 durchsetzte, wartet jetzt ein echtes Kaliber auf das Team um Kapitän Elias Arndt. Um 12 Uhr am kommenden Sonntag gastiert man beim Oberliga-Nachwuchs des SV Victoria Seelow. Die Seelower haben bisher zwei Spiele bestritten. -Einem deutlichen Erfolg zu Saisonbeginn gegen Wriezen (10:2) folgte eine Klatsche gegen den momentanen Tabellenzweiten aus Müncheberg (1:7). Ohne Frage werden die Seelower der bis dato schwierigste Gegner für unseren Nachwuchs sein.
Das freie Wochenende nutzten die Jungs und Mädels übrigens für einen Großfeldtest. Am vergangenen Sonntag folgte man einer Einladung von Berolina Stralau und stimmte sich schonmal auf die kommende Saison ein.

Unsere Altherren der Ü35 in Spielgemeinschaft mit dem SV Prötzel empfingen am vergangenen Freitag die Grün-Weißen aus Rehfelde. Das Spiel beim Stand vom 2:0 für Klosterdorf abgebrochen, da Rehfelde, die ohnehin nur zu neunt erschienen war, aufgrund von Verletzungen keine spielfähige Mannschaft mehr stellen konnte. Die Tore für unsere Ü35 erzielten Wiewand und Gehlhar. Am Samstag um 14 Uhr gastieren unsere Altherren in der ersten Runde des Pokals beim Hennickendorfer SV. Die Statistik gegen den HSV sieht aus Klosterdorfer Sicht eher mau aus. Gegen den HSV setzte es seit April 2013 in 7 Spielen auch 7 Niederlagen. Es wird also Zeit dieser Serie ein Ende zu bereiten und in die nächste Runde einzuziehen. Geleitet wird die Partie von Reinhard Schulz und seinen Assisten Eric Bismark und Nico Skladny.

 

Ein weiteres Pokalspiel an diesem Wochenende bestreiten unsere A-Junioren, die erneut in dieser Saison auf Union Frankfurt (Oder) treffen. Das Ligaspiel endete 10:2 für die Oder-Städter. Aber der Pokal hat ja bekanntlich seine eigenen Gesetze und wieso sollte es nicht am kommenden Samstag um 11 Uhr auf dem Klosterdorfer Sportplatz eine Pokalsensation geben?! Und das unsere Jungs auf dem aufsteigenden Ast sind, was die Defensiv-Leistung angeht, zeigte das vergangene Wochenende als man gegen Tauche "nur" 3:0 verlor (bei zuvor 23 Gegentoren aus 3 Spielen schon eine Leistungssteigerung). Schiedsrichter der Partie ist Jens-Uwe Bethge.

 

Am kommenden Sonntag um 10 Uhr trifft unsere Ü50 auf den FV Erkner 1920. Die Bilanz ist ausgeglichen. Beide Teams konnten in der vergangenen Saison je einmal gewinnen. Das Spiel findet in Prötzel statt.

 

Nicht spielen am vergangenen Wochenende konnte unsere C-Junioren in Spielgemeinschaft mit dem SV Gartenstadt. Das Duell gegen den SV Woltersdorf wurde abgesetzt. Nächster Gegner für unsere Jungs ist der Tabellennachbar aus Wriezen. Anpfiff in Gartenstadt unter der Leitung von Pascal Hinze ist am Sonntag um 11:30 Uhr.

 

Ebenfalls nicht spielen konnten unsere Kleinsten am vergangenen Wochenende. Im Pokal sollte es gegen die erste Mannschaft des FSV Blau-Weiß Wriezen gehen. Dieses Spiel wurde auf unser Bitten hin verschoben und findet nun am morgigen Donnerstag um 16:30 Uhr in Wriezen statt.

Am Sonntag ab 14 Uhr steht dann das Heimturnier für unsere F-Junioren auf dem Programm. Gegner sind wieder Mannschaften aus Kagel, Hennickendorf, Fredersdorf-Vogelsdorf und aus Neuenhagen.

 

Allen Teams viel Erfolg!

 

Matthias Fuhr

 

Postadresse

SG Klosterdorf 75 e.V.

Alt-Gielsdorf 26

15345 Altlandsberg

Sportplatzadresse

Sportplatz Klosterdorf

Straße zum Sportplatz

15377 Oberbarnim