Bleiben die Männer weiter auf Kurs?

Die Männer der SG Klosterdorf 75 konnten sich am vergangenen Samstag knapp gegen die zweite Mannschaft von Grün-Weiß Letschin durchsetzen und wollen morgen nachlegen.

Bevor wir auf das Spiel morgen schauen, werfen wir einen kleinen Blick zurück auf den letzten Samstag. Bei regnerischem Wetter gastierte die zweite Mannschaft von Grün-Weiß Letschin in Klosterdorf. In einer von Kampf geprägten Partie erzielte Philipp Steinborn das entscheidene Tor nach 82 Minuten. Mit diesem knappen Erfolg festigten die Klosterdorfer Platz Zwei hinter dem SV Prötzel und bauten den Vorsprung auf Platz drei auf vier Punkte aus. Um diesen Vorsprung zu halten muss im kommenden Spiel beim SV Jahn Haselberg ein weiterer Dreier her. Die Haselberger stehen nach sechs Spieltagen mit sieben Punkten auf Platz Neun. Letztmalig traf man sich eine Liga höher in der Saison 2013/14. Beide Spiele konnten die Haselberger für sich entscheiden.- 2:1 und 3:2 lauteten die Ergebnisse. Der letzte Erfolg der Klosterdorfer datiert aus dem Jahr 2010, damals setzte man sich in Klosterdorf mit 1:0 durch. Anpfiff auf dem Haselberger Sportplatz ist um 14 Uhr. Anthony Röhle wird die Partie leiten.

 

Eine knappe Auswärtsniederlage mussten unsere Altherren der Ü35 am vergangenen Freitag bei Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf hinnehmen. Nach 80 Minuten hieß es auf dem Kunstrasenplatz 2:1 (2:1). Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Steffen Richter nach 17 Minuten. Am kommenden Spieltagswochenende haben unsere Alten spielfrei.

 

Ebenfalls verloren haben unsere Altheeren der Ü50 beim FSV Union Fürstenwalde. 4:1 (2:0) lautete das Ergebnis am Ende auf dem Nebenplatz des Friesenstadions. Den Ehrentreffer für unsere Spielgemeinschaft erzielte Dirk Bolte fünf Minuten vor Schluss. Nach drei gespielten Spielen findet sich unsere Ü50 auf Platz 12 (von 14) wieder. Nächster Gegner ist der SV 1919 Woltersdorf. Diese verloren am vergangenen Samstag 0:2 gegen Gartenstadt, rangieren aber mit drei Punkten aus drei Spielen auf Rang 10. Anpfiff in Woltersdorf ist am Sonntag um 10 Uhr.

 

Auf keinen grünen Zweig kommen unsere A-Junioren. Am letzten Sonntag setzte eine erneute Niederlage. Gegen den Storkower SC unterlag man 7:0. Das war die sechste Niederlage im sechten Pflichtspiel in der Saison. In der Tabelle ist man mit null Punkten und einem Torverhältnis von 3:33 Letzter. Bis zum 5. November haben die Jungs von Trainer Kevin Jahn jetzt spielfrei. Hoffentlich nutzen sie diese Zwangspause und starten die Saison am sechsten Spieltag nochmal neu.

 

Matthias Fuhr

Impressionen von den Spielen der Altherren unter Flutlicht bei Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf und von den Männern bei regnerischem Wetter gegen Grün-Weiß Letschin II -  Danke an Gerlinde für die Fotos!