Alle Klosterdorfer Teams punkten

Am vergangenen Samstag gelang es allen Klosterdorfer Teams, die im Einsatz waren, in ihren Spielen/Turnieren zu punkten. So konnte auch unsere Ü35 den Trend stoppen und nach vier Niederlagen in Folge wieder punkten.

Gegen den Hennickendorfer SV stand es nach 80 Minuten 1:1. Gut Fünf Minuten vor dem Ende der Partie gelang Jens Schüler der Ausgleich. Der nächste Gegner wiederum ist von einem ganz anderen Kaliber und würde eigentlich (21 Punkte Abzug durchs Sportgericht) um den Titel der Ü35 Kreisliga mitspielen. Die Rede ist natürlich vom FC Strausberg. Die Bilanz gegen den FCS ist verheerend. In neun Vergleichen seit 2012 stehen neun Niederlagen zu Buche bei einem Torverhältnis von 1:76. Obs dieses Mal besser wird, erfahrt Ihr am Freitag, den 12. Mai, ab 19 Uhr auf dem Sportplatz in Prötzel. Hartmut Heise leitet die Partie.

 

Durch einen deutlichen 7:1 Erfolg gegen Petershagen-Eggersdorf bleibt unsere D-Jugend auf Kurs und hat noch alle Chancen auf den Titel in diesem Jahr. Die Tore für unseren Nachwuchs erzielten Paul , viermal Tom und zweimal traf Elias. Der nächste Auftritt unseres Titelanwärters ist am Samstag um 13 Uhr. Gespielt wird dann in Erkner bei der zweiten Mannschaft des FV 1920. Die Erkneraner  finden sich mit drei Punkten aus sieben Spielen auf dem neunten Rang wieder. Den einzigen Sieg fuhren sie am zweiten Spieltag gegen Pneumant Fürstenwalde ein. Mit einer konzentrierten und seriösen Leistung sollte ein weiterer Dreier für unsere Jugend machbar sein.

 

Pflichtaufgabe erfüllt, mehr nicht. Gegen den Tabellenvorletzten aus Buckow zeigte unsere Männermannschaft 13 Minuten eine sehr gute Leistung und führte nach Toren von Reyer, Zühlke und Keyl schnell mit 3:0. Danach investierte man nicht mehr soviel und zeigte sich vor allem im Abschluss sehr naiv an. Das baute den Gegner auf und verhalf diesen zu Torchancen und letztendlich auch zu Toren. Am Ende hieß es 3:2.

Am kommenden Samstag ist man zum Zuschauen verdammt, da die Mannschaft des SV Bliesdorf zu Beginn der Rückrunde abmeldete. Der nächste Einsatz für unsere Männer im Kampf um den Aufstieg in die Kreisliga findet dann am 20. Mai in Klosterdorf statt, wenn man niemand geringeren als den Ligaprimus SV Prötzel empfängt. Mehr muss man zu diesem Spiel eigentlich nicht sagen.

 

Immer besser präsentieren sich unsere F-Junioren in der Fairplay-Liga. Außer im Spiel gegen Fredersdorf gelang in jedem Spiel mindestens zwei Treffer und gegen Neuenhagen setzte man sich sogar mit 3:1 durch. Am kommenden Sonntag findet das Turnier mit den "üblichen Verdächtigen" in Kagel statt.

 

Allen Teams viel Erfolg!

Postadresse

SG Klosterdorf 75 e.V.

Alt-Gielsdorf 26

15345 Altlandsberg

Sportplatzadresse

Sportplatz Klosterdorf

Straße zum Sportplatz

15377 Oberbarnim